+49 221-3762990 suedstadt.leben@koeln.de

Den Wintereinbruch mit dem dunkelsten Tag des Jahres, verstehen weltweit die verschiedensten Kulturen und Religionen zugleich auch als ersten Lichtblick: man rückt näher zusammen, besinnt sich auf gemeinsame Traditionen, gestaltet Begegnung aufmerksam und liebevoll. In der dunklen Jahreszeit betonen zahlreiche Lichtfeste weltweit die gemeinschaftliche Verbundenheit und das menschliche Miteinander. Mit dem Winterfest „Lichter der Kulturen“ feiern wir analog zu unserem Frühlingsfest der Kulturen, dem traditionellen „Newroz-Fest“ des Ostens, über alle Grenzen hinweg mit künstlerischen und besinnlichen Elementen in einer Gemeinschaft der Kulturen und Religionen. In der offenen und einladenden Atmosphäre der Lutherkirche erzeugen und vertiefen wir mittels Liedern und Klangwelten, Märchen, Tänze und Lichtspiele, das Gefühl von Gemeinschaft. Dieses Fest wird in den kleinsten Weihnachtsmarkt Kölns in die Lutherkirche eingebettet.
Mitwirkende: Hans Mörtter & Christoph Broll – Improvisation zum Thema & Geige/ Mariana Sadowska – archaische Gesänge / Evgenia Rosental & Lev Mulik – Gesang + Klavier + Klarinette / Canan Kalac – Poetische Lesung zu Rumi / Janan – Ritueller Sufi-Tanz und Gospel Voices Köln!

Snacks und leckeres Essen gibt es auf dem Weihnachtsmarkt im Atrium!

Tickets: 
VVK 10 euro 
Der Andere Buchladen, Ubierring 42
lutherkirche.ticket.io und Kölnticket 

Abendkasse 10/8 erm. euro
(nur an der Abendkasse mit Nachweis)

Programm und Konzept: Lale Konuk und Sonja Grupe 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen